Bauernhochzeit

Südlich der Wolken, 25.06. bis 17.07.2011

Wir frühstückten wieder in der Bakery 88 und fuhren anschließend wieder ins Hotel zurück, da es begonnen hatte zu regnen. Wir trafen uns jede Stunde, um zu schauen wie sich das Wetter entwickelt hatte und wie wir den restlichen Tag gestalten wollten. Zur Auswahl standen eine Wanderung im Cang-Gebirge oder eine kleine Radtour entlang des Erhai-Sees.

Nach dem Mittagessen hörte es langsam mit dem Regen auf und die Sonne kam wieder durch. Da die Berggipfel aber immer noch stark Wolkenverhangen waren, entschieden wir uns für die Radtour am See. Es ging durch viele kleine Bauerndörfer und jede Menge Felder.

Kurz bevor wir wieder den

Weiter lesen…

Heute: Marco Polo Insider Tipps

Entlang der Seidenstrasse, 09.07. bis 04.08.2011

Das alte Wahrzeichen von Xi’an ist die Große Wildganspagode (652 n.Chr.), das neue Wahrzeichen sind die Terrakotta-Soldaten (210 v.Chr.), das liegt daran, dass letztere erst 1974 wiederentdeckt wurden und die Pagode schon immer dastand, mehr oder weniger unverändert. Terrakotta-Armee und Wildganspagode sind nicht wirklich Insider Tipps, um Enttäuschungen vorzubeugen. Sonst wären es ja auch keine Wahrzeichen. Die Stätten werden überrannt, dabei liegen die einheimischen Touristen inzwischen weit vorne. Die Reiselust der Chinesen ist ein relativ neues Phänomen und zieht sich inzwischen durch alle Schichten. Man will hier wie alle Urlauber vor allem eine gute Zeit haben, aber in diesem Stadium spielt sicher auch die

Weiter lesen…