Glück auf Glück auf…

Die Drei Schluchten des Yangzi, 11.04. bis 06.05.2011

…der Steiger kommt, und er hat sein helles Licht bei der Hand, und er hat sein helles Licht bei der Hand, schon angezüüündt schon angezündt!

Jaja das Steigerlied, wir haben es des öfteren gesungen, z.B. im Tunnel zur Abwehr von Angst und Schrecken. Wer hat es uns gebracht? Unser Schweini, der anders als Poldi früher Bergmann war. Poldi dagegen kümmert sich rührend um das Schmutzbier und macht Späße auf Kosten von Schweizern, die des Badewannenklaus verdächtigt werden und eigentlich gar keine Schweizer sind. So könnte es weiter gehen, es entwickelt sich auf den Touren ja eine eigene Sprache, aber für Außenstehende ist das eigentlich nicht so spannend.

Unsere Gruppe war vorzüglich, man hat sich bestens verstanden und Stress gab es überhaupt keinen. Morgen driften wir wieder auseinander, wir werden die Reise heute noch einmal Revue passieren lassen und abschließen mit einer nächtlichen Schiffsfahrt, natürlich werden wir danach bis in die Puppen singen, denn morgen haben wir noch dazu ein Geburtstagskind zu feiern. Dieses wird den längsten Geburtstag ihres Lebens bekommen. Ich glaube wir werden ihr zur Feier des Tages das Steigerlied darbringen!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare geschlossen.