TT = Toller Tag

Auf dem Dach der Welt, 24.09. bis 20.10.2013

Den Blog übernimmt heute erneut und dankenswerter Weise Gevatter Eckart. Er hat sich scheinbar vor allem der Vogelschau gewidmet. Die Zeit auf dem Rad wiederum wurde nach ca. 20km unterbrochen, deshalb heute kein Track…

Die drei radfahrenden Helden starteten kurz nach 9 Uhr, die Gruppe China-By-Car gleich hinterher. Unterwegs grüßte der Himalaya in strahlender Schönheit – wie wir später hörten, ist er nur an wenigen Tagen im Jahr derartig zu erblicken. Nach den anfänglichen Regentagen haben wir nun großes Glück.

Die Reise endete erstmal am Kontrollpunkt der Militärpolizei. Ein junger Offizier warf uns in barschem Ton aus der Kontrollstation. Die Gruppe wäre nicht vollständig und so lange würde er nichts für uns tun. Draußen erklärte er dann etwas freundlicher, dass die Bestimmungen nun mal seien. Lhaba telefonierte sofort mit Jan, bekam aber erst nach längerer Zeit einen Kontakt. Die Radfahrergruppe lud sofort und ohne zu Zögern die Räder in den LKW und erreichte uns nach ca. einer Stunde. Der Everest zeigte sich weiterhin in seinem schönsten Gesicht. Kurz vor dem Basecamp (man darf nicht ganz hinein) hatten die Fotoapparate viel zu tun. Die 5km zurück sind wir dann zu Fuß gegangen.

Ein erstaunliches Vogelleben zeigt sich in dieser Höhe: Dohlen, Krähen, Elstern, und auch Spatzen und Bachstelzen. Ein gegen die Sonne fliegender Vogel hatte einen Kopfschmuck und weiße Streifen an den Flügeln. Ferner große Gruppen von spatzenkleinen Vögeln, die aber in so weiter Entfernung auffliegen, dass nichts zu erkennen ist. Dazu viele Yaks, Schafe, Ziegen auf den Feldern, und kurz vor dem Basecamp Tibetantilopen und Steinböcke. Eigentlich wollte ich ja gar nicht darüber sprechen, um nicht noch mehr Autofahrer anzulocken, aber Paaarkplätze gibt es hier, in riesenhafter Auswahl.
Die Stubenältesten sind übrigens: Helmut, aus Bayern, und ich, aus Norddeutschland. Wir verstehen uns bestens und haben zusammen frohgemut den Gyatso La (5250m) geschafft. Also herzliche Grüße von Gevatter Helmut und mir, dem Obergevatter Eckart!

We cannot display this gallery

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare geschlossen.