Stadtbesichtigung Kathmandu

Teatime im Himalaya, 03. bis 27.11.2018

Buddhismus, Hinduismus

Gut gestärkt am Frühstücksbuffet ging es um 8:30 Uhr zu Fuß zum alten Palast-Bezirk, dem Durbar Square. Auf dem Weg waren die Menschen mit Besorgungen fürs Lichtfest (Tihar) beschäftigt, denn um 9:00 Uhr kam das „Ordnungsamt“ und verscheuchte die Händler von den Straßen.

Auf dem Durbar Square sind noch Erdbebenschäden zu sehen; Wände müssen gestützt werden, Ziegelmauern zeigen starke Risse und auf den Podesten fehlen noch Pagoden. Unser örtlicher und deutschsprechende Reiseleiter meinte mit seinem eigenen Humor: „Einige Beamte arbeiten mehr, einige weniger; deshalb ist noch nicht alles fertig.“ Auch betonte er mehrmals, dass er uns die Kultur zeige, während in den

Weiter lesen…